Ganz einfach schön geschminkt

Allgemein Kosmetik
mailenmailen druckendruckenvorlesen vorlesen

Ob empfindliche Augen, sensible Haut oder Neigung zu Allergien – in der Apotheke gibt es hochwertige Kosmetika für anspruchsvolle Haut.  

Ganz einfach schön geschminkt

Die Frühlingssonne lacht, aber Ihr Teint sieht wintermüde und blass aus? Dann zaubern Sie sich doch ein wenig Farbe ins Gesicht. Ein kleines Make-up setzt im Handumdrehen frische Akzente.

Ein bisschen Farbe kann wahre Wunder wirken – die natürliche Schönheit gekonnt in Szene setzen, kleine Makel und Unebenheiten geschickt kaschieren, erste Fältchen wegmogeln und einen Hauch von Frühlingsfrische ins Gesicht zaubern. Ein gutes Make-up macht einfach hübscher! Aber, keine Sorge: Sie müssen weder stundenlang vor dem Spiegel stehen noch mit zig Tuben, Tiegeln, Stiften, Pinseln und Quasten hantieren, um ein wenig frischer und noch attraktiver auszusehen. Für ein kleines Tages-Make-up reichen fünf Minuten und eine Handvoll Beauty-Produkte.

1 Foundation: Basis und Herzstück jedes perfekt geschminkten Gesichts ist die Grundierung, auch als Foundation oder schlichtweg als Make-up bezeichnet. Ganz natürlich wirkt getönte Feuchtigkeitscreme, die auf ebenmäßiger, leicht gebräunter Haut besonders gut zur Geltung kommt. Eine höhere Deckkraft hat klassische Foundation. Es gibt flüssige und kompakte Produkte, helle und dunklere Töne. Wichtig, dass die Farbe der Grundierung mit dem Hautton harmoniert. Am besten lassen Sie sich beim Kauf in der Apotheke beraten.

2 Concealer: Dunkle Augenringe, aber auch Pigmentflecken und rote Äderchen lassen sich mit einem Concealer kaschieren, den es z.B. in Form eines Stiftes gibt. Ein Concealer kann dunkle Schatten, Rötungen und andere Unebenheiten optisch ausgleichen und gut verdecken.

3 Rouge: Es zaubert ruck-zuck einen Hauch von Frische auf die Wangen. Ganz natürlich wirken zarte Farben wie bräunliches Rosé, Apricot oder Terrakotta. Rouge wird mit den Fingern oder einem Pinsel zwischen Schläfen und Wangenknochen aufgetragen. Doch, Vorsicht: Bitte nicht zu üppig und unterhalb der Wangenknochen mit Rouge arbeiten, sonst wirkt es schnell angemalt.

4 Mascara: Auch wenn Sie im Alltag auf ein aufwändiges Augen-Make-up verzichten, sollten Sie doch zur Wimperntusche greifen. Denn eine hochwertige Mascara bringt die Wimpern rasch in Schwung und verleiht den Augen Ausdruckskraft und Tiefe.

5 Lippenstift: Das wohl beliebteste Beauty-Produkt schenkt den Lippen Leuchtkraft und setzt den Mund verführerisch in Szene. Dezente Farbtöne wie Rosé, Beige und Apricot sind am Tag eine gute Wahl. Achten Sie beim Kauf darauf, dass der Lippenstift auch pflegende Inhaltsstoffe enthält, die die Lippen zart und geschmeidig halten. Alternativ können Sie auch Lipgloss auftragen, der die Lippen ganz natürlich schimmern lässt. 

Bildnachweis: ©Rido – stock.adobe.com