Fruchtig-leichtes Fisch-Curry - Vom: 13.09.2018

Fruchtig-leichtes Fisch-Curry

In Indien bereitet traditionell jede Hausfrau ihre eigene Curry-Gewürzmischung zu. Wir kaufen Curry fertig – je nach Geschmack als milde oder scharfe Variante. Zusammen mit gerösteten Kokosraspeln verleiht Currypulver diesem Fischgericht ein feines, exotisches Aroma. Der Clou aber sind frische Apfelspalten und ein wenig Apfelsaft für fruchtige Frische, die perfekt zum Sommer passt.

Zutaten für 4 Personen:

Zubereitung:

Reis nach Packungsanweisung ga-ren. Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Möhren waschen, schälen und in Stifte schneiden. Apfel entkernen und in Spalten schneiden. Kabeljau säubern, mit Zitronensaft beträufeln und mundgerecht würfeln. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Möhren ca. 5 Minuten darin dünsten. Apfelspalten und Fischwürfel dazugeben, alles mit Salz, Pfeffer, Curry und Zucker
würzen. Apfelsaft dazugeben und das Fisch-Curry abgedeckt bei geringer Hitze ca. 8-10 Minuten garen. Mit etwas Speisestärke binden. Kokosraspeln in einer Pfanne ohne Fett rösten. Reis mit gehackten Pistazien vermischen. Fisch-Curry mit Kokosraspeln bestreuen. Zusammen mit dem Reis auf einem Teller anrichten und mit Petersilie garnieren.

Pro Portion: 450 kcal/1884 kJ, 5,1 BE

Quelle: www.ratgebergesund.de

Uhrheberrechtliche Hinweise und Impressum
Diesen Artikel: per E-Mail mailen | Ausdrucken drucken | Ausdrucken vorlesen