Wie Wärme bei Verspannungen wirkt - Vom: 22.12.2016

Spezielle Umschläge und Auflagen entfalten therapeutische Wärme und sind in unterschiedlichen Größen für verschiedene Körperpartien erhältlich.

Wie Wärme bei Verspannungen wirkt

Sieben Stunden sitzen wir durchschnittlich jeden Tag – bei jedem dritten Berufstätigen sind es sogar über neun Stunden. Verspannungen und Rückenschmerzen sind da nicht selten. Wärmeanwendungen können helfen.

Werden Muskeln falsch belastet, verhärten sie sich, werden nicht mehr optimal durchblutet und beginnen zu schmerzen. Ein weiteres Problem: Betroffene neigen dazu, eine Schonhaltung einzunehmen, um dem Schmerz gleichsam „auszuweichen“. Das verstärkt die Beschwerden aber leider oft, statt sie zu mindern.

Wer verspannt ist, sollte sich möglichst bewegen, Dehnübungen machen oder ein wenig spazieren gehen. In schweren Fällen sind schmerzstillende Medikamente eine Option, um dem Teufelskreis von Verspannung und Schmerz zu entkommen. Eine weitere effektive Behandlungsmaßnahme bei Verspannungen ist Wärme.

Bessere Durchblutung, mehr Entspannung

Sie hat einen fast unmittelbar spürbaren Effekt auf die verspannte Muskulatur – die Schmerzen lassen nach. Warum Wärme diese wohltuende Wirkung entwickelt, ist mittlerweile gut erforscht: Wärme regt die Durchblutung an und sorgt dafür, dass die Muskeln sich entspannen. Außerdem werden die Wärmereize ins Gehirn weitergeleitet und signalisieren dort ein nachlassendes Schmerzempfinden.

Das erklärt, warum spezielle Wärmesalben und Wärmeauflagen bzw. Wärmeumschläge aus der Apotheke bei Muskelverspannungen und Rückenschmerzen eine wahre Wohltat sind. Bauch- und Unterleibsschmerzen sprechen oft gut auf eine Wärmflasche oder ein Kirschkernkissen an.

Lieber kühl

Nicht nur Wärme kann bei Schmerzen helfen, manchmal ist Kälte hilfreicher. Unter Kälteeinfluss ziehen sich die Gefäße zusammen, die Durchblutung wird reduziert, eine Schwellung beispielsweise lässt nach. Bei diesen Beschwerden können Coolpack und Co. hilfreich sein:

Uhrheberrechtliche Hinweise und Impressum
Diesen Artikel: per E-Mail mailen | Ausdrucken drucken | Ausdrucken vorlesen