Meer auf der Haut - Vom: 31.08.2017

Meer auf der Haut

von Saskia Fechte

Nach einem Strandtag ist die Haut weich und geschmeidig. Wie wir auch abseits der Küste die Vorzüge des Meeres nutzen können, weiß Nadine Schäfer. Die Kosmetikerin verwöhnt ihre Kundinnen in der Spessart-Therme Bad Soden-Salmünster mit hochwertigen Produkten aus Meersalz und Algen.

Welche maritimen Zutaten finden bei Ihnen Anwendung?

Wir verwenden bei unseren Kosmetikbehandlungen im WellVitamed der Spessart Therme ausschließlich besonders hautverträgliche Produkte mit wertvollen Wirkstoffen aus Meersalz, verschiedenen Meeresalgen, Queller-Extrakten und einem speziellen Meerestiefwasser. Diese werden je nach Hauttyp mit weiteren Wirkstoffen wie Zink, Arnika, Tonerde, Mandel-, Sanddorn- oder Avocado-Öl kombiniert.

Algen erleben zurzeit einen wahren Boom. Was tun sie für uns?

Algen sind als wichtiger „Entgifter“, Nährstoffspeicher und Energieerzeuger der Meere sowohl in der Natur als auch in der Kosmetik wahre Multitalente. Sie entschlacken die Haut hervorragend, wirken feuchtig­keits­regulierend und versorgen diese gleichzeitig mit wichtigen Spuren­elementen, Mineralien, Vitaminen, Proteinen und Sauerstoff. Einen ähnlichen Effekt hat übrigens die Natur-Sole aus unserer anerkannten Heilquelle, die im Wellnessbereich angewendet wird.

Profitiert besonders reife Haut von Meeresprodukten?

Ja, denn insbesondere die in den Algen gespeicherten Vitamine und das Beta-Karotin aktivieren die Haut und schützen vor negativen Umwelteinflüssen wie UV-Strahlen. Sie bekämpfen freie Radikale, die als wichtigste Ursache der Hautalterung gelten, und wirken so als natürlicher Anti-Aging-Komplex. Darüber hinaus versorgen die Proteine, Mineralien und Spurenelemente die Hautzellen mit frischer Energie und bilden einen natürlichen Schutz vor dem Austrocknen. Kombiniert mit speziellen Meeresqueller-Extrakten oder Muschelglykogen wird nachhaltig mehr Feuchtigkeit bis in die tiefen Hautschichten gespeichert – sehr wichtig für reife Haut.

Stimmt es, dass Meersalz empfindliche Haut beruhigt?

Die im Meersalz enthaltenen Mineralien helfen bei der natürlichen Hautregeneration und dem Aufbau eines gesunden Säureschutzmantels. Dieser ist bei empfindlicher und zudem oft trockener Haut meistens gestört. Hautreizungen oder Entzündungen werden durch die antibakterielle Wirkung des Meersalzes gelindert und können schneller abklingen. Meersalzpackungen und -Peelings reinigen die Haut gründlich und zugleich sanft, ohne sie auszu­trocknen. Sie entspannen und regen die Selbstheilungskräfte der Haut an. Wir bieten diese nicht nur für Gesicht und Dekolleté, sondern auch als Meersalz-Öl-Peeling an.

Ihre Lieblingsanwendung für zu Hause?

Ein ausgiebiges, entspannendes Bad mit echtem Meersalz kombiniert mit einer erfrischenden Algen-Maske. Das macht nicht nur müde Haut wieder munter!

Produkte für die Pflege und Entspannung mit Meersalz, Algen & Co. finden Sie in Ihrer Apotheke.

Quelle: S&D Verlag GmbH, Geldern

Uhrheberrechtliche Hinweise und Impressum
Diesen Artikel: per E-Mail mailen | Ausdrucken drucken | Ausdrucken vorlesen