Hühnersuppe mit Chorizo und Nudeln - Vom: 07.01.2019

Hühnersuppe mit Chorizo und Nudeln

Diese Suppe wärmt nach einem langen Winterspaziergang und tut so richtig gut!

In den Topf kommen außer Huhn noch frisches Gemüse und als besonderer Clou Chorizo, eine mit Paprika und Knoblauch gewürzte, herzhafte spanische Wurst. Tipp: Wer die Suppe gleich mit einem ganzen Huhn kochen möchte, verdoppelt einfach auch die Mengen aller anderen Zutaten und friert einige Portionen ein – für den schnellen Teller Suppe zwischendurch.

Zutaten (für 4 Portionen):

• 200 g Feine Suppennudeln

• 1 Bund Suppengrün, klein geschnitten

• 1/2 Bund Petersilie

• 1 große weiße Zwiebel, geviertelt

• 1 Knoblauchzehe, zerdrückt

• 1/2 Suppenhuhn, küchenfertig

• 100 g Möhren

• 100 g Lauch

• 200 g Chorizo

• 1 EL Petersilie, gehackt

• frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

• Salz

Zubereitung:

Nudeln in kochendem Salzwasser 4-5 Minuten bissfest kochen, in einem Sieb abtropfen lassen und zur Seite stellen. Einen Liter Wasser mit Suppengrün, Petersilie, Zwiebel, Knoblauch, Pfeffer und Salz kurz in einem Topf aufkochen. Huhn dazugeben und 1 1/2 Std. bei mäßiger Hitze garkochen. Huhn herausnehmen und zur Seite stellen. Brühe durch ein Sieb gießen. Die Brühe wieder in den Topf geben. Die Haut vom Huhn entfernen und das Fleisch in kleine Stücke schneiden und zur Brühe geben. Möhren, Lauch, Wurstscheiben und Nudeln hinzufügen und alles 5-8 Minuten leicht gar ziehen lassen. Suppe mit Petersilie bestreuen und servieren. Pro Portion: 711 kcal/2986 kJ, 3,7 BE

Quelle: www.ratgebergesund.de

Uhrheberrechtliche Hinweise und Impressum
Diesen Artikel: per E-Mail mailen | Ausdrucken drucken | Ausdrucken vorlesen