Gefiederte Plaudertaschen - Vom: 26.10.2018

Verstehst du mich?

Gefiederte Plaudertaschen

Wellensittiche tragen ihr Herz auf der Zunge. Wer seine bunt gefiederten Exoten aufmerksam

beobachtet, lernt schnell, was sie „ihrem“ Menschen sagen möchten.

Verstehen Sie „wellensittisch“? Das ist gar nicht mal so schwer zu erlernen. Denn die

kleinen, hoch intelligenten Papageienvögel haben ein großes Repertoire an Ausdrucksmöglichkeiten

gegenüber ihren Artgenossen, von denen auch wir etwas verstehen können. Den Informationsgehalt

ihres munteren Gezwitschers zu interpretieren, ist für uns Menschen naturgemäß nur sehr eingeschränkt möglich. Allerdings gibt es einige Lautäußerungen, die ganz deutlich zeigen, wie es dem kleinen Australier gerade geht:

Zwitschern, „plaudern“:

Damit zeigt ein Welli, dass er gerade richtig gut drauf ist. Ganz häufig ist dieses „Geplauder“ zu vernehmen, wenn er sich angeregt mit seinen Artgenossen unterhält.

Vereinzeltes Tschirpen:

Irgendetwas oder irgendwer hat die Aufmerksamkeit des Vogels geweckt; er traut sich aber nicht so recht, näher nachzusehen. Das Tschirpen wirkt schüchtern oder fragend.

Knirschen mit dem Schnabel:

Das zeigt an, dass der Sittich nach einem spannenden, abwechslungsreichen Tag müde und zufrieden ist. Kann aber auch der Beruhigung dienen.

Meckern, „fauchen“:

Passt dem Welli etwas gerade so gar nicht, macht er sich mit Geräuschen bemerkbar, die entfernt an ein Ziegenmeckern oder das Fauchen einer wütenden Katze erinnern.

Quietschen und Quäken:

Damit zeigt der kleine Australier, dass es ihm allmählich reicht und er gerade genug von seinem Artgenossen oder seinem Menschen hat. Bei solch einem Geräusch sollten Sie Ihren Welli am besten für eine Weile in Ruhe lassen.

Um die Gesundheit und Mitteilungsfreudigkeit Ihrer kleinen bunten Plaudertaschen zu erhalten, gibt es in Ihrer

Apotheke eine ganze Reihe von Futterergänzungsmitteln, die die kleinen Sänger mit allen lebenswichtigen Vitaminen und Spurenelementen versorgen.

Tiergesundheit aus Ihrer Apotheke – gibt es auch für Vögel.

Quelle: S&D Verlag GmbH, Geldern

Uhrheberrechtliche Hinweise und Impressum
Diesen Artikel: per E-Mail mailen | Ausdrucken drucken | Ausdrucken vorlesen