Herzhafter Gemüseauflauf - Vom: 27.09.2015

Herzhafter Gemüseauflauf

Dieses Gericht gelingt ganz leicht: Gemüse putzen, blanchieren, ab damit in den Ofen – fertig! Auch für Berufstätige sind Aufläufe wunderbar: Einfach vorbereiten und später dann nur noch überbacken. Guten Appetit!

Zutaten (4 Portionen):

Zubereitung:

Kartoffeln und Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Gemüse waschen: Lauch in Ringe schneiden, Brokkoli in Röschen teilen, Paprika entkernen und in Streifen schneiden. Spargel schälen und in Stücke schneiden. Das Gemüse in kochendem Salzwasser nacheinander blanchieren und kalt abschrecken. Für die Bechamelsauce Zwiebel und Knoblauch schälen, würfeln und in zerlassener Butter glasig dünsten. Alles mit Mehl bestäuben und kurz mitdünsten. 1 TL Bouillon in 150 ml heißem Wasser einrühren. Mit der Milch zur Mehlschwitze gießen und unter Rühren aufkochen lassen. Sahne und Käse zur Sauce geben und mit Muskat abschmecken. Gemüse in eine gefettete Auflaufform geben, mit der Sauce übergießen und den Rest Käse darüber bröseln. Im Backofen bei 200° C (Umluft 175° C) ca. 50 Minuten backen.

Tipp
Je nach Geschmack können Sie die Gemüsesorten tauschen oder anders kombinieren. Wer Brokkoli nicht mag, nimmt zum Beispiel Blumenkohl, statt grünem Spargel schmecken auch Schwarzwurzeln. Auch Fenchel macht sich gut im Auflauf. Lassen Sie Ihrer Phantasie einfach freien Lauf – und finden Sie Ihr Lieblingsgemüse!

Pro Portion: 478 kcal/2001 kJ, 2,5 BE

Foto/Rezept: Unilever/Knorr

Uhrheberrechtliche Hinweise und Impressum
Diesen Artikel: per E-Mail mailen | Ausdrucken drucken | Ausdrucken vorlesen