Wirsingrouladen mit Petersiliensoße - Vom: 28.01.2017

Foto/Rezept: Unilever/Rama Cremefine

Kohl ist gesund und kalorienarm, liefert reichlich Vitamine, Mineral- und Ballaststoffe. Wer bei der Verdauung von Kohl Probleme hat, dem können Heilkräuter wie Fenchel-, Kümmel oder Kamille helfen, beispielsweise als Tee zubereitet.

Wirsingrouladen mit Petersiliensoße

Nach all den feinen Genüssen der Feiertage steht vielen der Sinn nach einfacher, bodenständiger Kost. Da liegen Sie mit diesen Rouladen bestimmt richtig: Sie schmecken „wie bei Muttern“ und sind mit dem besonderen Kniff zubereitet.

Zutaten (für 4 Portionen):

· 1 Wirsing

· Jodsalz

· 1 Zwiebel

· 0,5 Brötchen (gern vom Vortag oder 1 Scheibe Toastbrot)

· 350 g Hack (250 g Rind und 100 g Schwein gemischt)

· Pfeffer

· 1 Ei

· 2 EL Pflanzencreme

· 1/2 Bund Petersilie

· 10 g Ingwerknolle

· 250 ml Pflanzencreme zum Kochen 15%

· Küchengarn

Zubereitung:

Vom Wirsing den Strunk abschneiden, welke Blätter entfernen. Kohlkopf in einen Topf legen, 2 TL Salz und so viel Wasser zugeben, dass der Wirsing halb bedeckt ist. Deckel auflegen, das Wasser aufkochen und den Kohl anschließend bei sehr schwacher Hitze ca. 10 Minuten ziehen lassen. Inzwischen Zwiebel fein würfeln. Halbes Brötchen 3-4 Minuten in Wasser einweichen. Ausdrücken, fein zerpflücken und mit Hack, Zwiebelwürfeln, Pfeffer, 1/2 TL Salz und Ei sorgfältig mit den Händen vermengen. Kohlkopf aus dem Topf nehmen, abtropfen lassen, das Kochwasser auffangen, es wird noch gebraucht. Kohlkopf etwas abkühlen lassen. 8-12 große Kohlblätter ablösen. Jeweils 2-3 Kohlblätter überlappend auslegen. Ein Viertel der Hackmasse darauf geben, zur dicken Rolle formen. Kohlblätter zunächst seitlich einschlagen, dann fest aufrollen und mit Küchengarn umwickeln. Pflanzencreme in einem Topf erhitzen. Wirsingrouladen zugeben und rundherum kurz anbraten. Wirsingrouladen mit Kohlwasser bedecken und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 30 Minuten schmoren. Inzwischen Petersilie waschen, trocken schütteln. Blätter abzupfen und fein hacken. Ingwer schälen und durch eine Knoblauchpresse pressen oder fein würfeln. Wirsingrouladen aus dem Topf nehmen, abtropfen lassen und Garn entfernen. Kochflüssigkeit abgießen, 150 ml dabei auffangen. Mit der Pflanzencreme wieder in den Topf geben, verrühren und kurz aufkochen. Petersilie und Ingwer einrühren, Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wirsingrouladen in der Petersiliensoße erwärmen. Dazu passen Salzkartoffeln.

Pro Portion: 382 kcal/1598 kJ, 1 BE

Tipp

Statt mit Wirsing können Sie die Kohlrouladen auch mit Weißkohl zubereiten. Die Kochschritte bleiben gleich.

Uhrheberrechtliche Hinweise und Impressum
Diesen Artikel: per E-Mail mailen | Ausdrucken drucken | Ausdrucken vorlesen