Lustiger Schneemann - Vom: 01.12.2016

Gewürze und Gewürzmischungen am besten kühl, dunkel, trocken und nie länger als zwei Jahre lagern, damit ihre wertvollen Inhaltsstoffe erhalten bleiben.

Lustiger Schneemann

Es müssen nicht immer Plätzchen sein: Auch diese feinen Schneemänner machen sich gut auf der vorweihnachtlichen Kaffeetafel. Und als Mitbringsel in der Vorweihnachtszeit sind sie eine originelle Überraschung für kleine und große Genießer.

Zutaten (für 4 Schneemänner):

Für den Teig:

· 1 Würfel Hefe

· 100 g Zucker

· 200 ml lauwarme Milch

· 200 g Mehl Type 1050

· 400 g Mehl Type 405

· 1 Prise Jodsalz

· 2 TL Lebkuchengewürz

· 100 g geschmolzene abgekühlte Margarine

· 2 Eier

Zum Dekorieren:

· 12 Haselnüsse

· 1 EL Rosinen

· 4 kleine Marzipanmöhren

Zubereitung:

Zerbröckelte Hefe mit 1 TL Zucker in der Milch auflösen. Beide Mehlsorten mit restlichem Zucker, Salz und Lebkuchengewürz in eine Schüssel geben und mischen. Hefemilch, Eier und Margarine zufügen und mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig verarbeiten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmals mit den Händen durchkneten und in 4 gleich große Stücke teilen. Aus jedem Teigstück 2 große und eine kleine Kugel formen. Die Kugeln etwas platt drücken und als Schneemann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech aneinander setzen. (Je Backblech 1 Schneemann). Rosinen und Nüsse als Augen, Mund und Knöpfe tief in den Teig drücken. Schneemänner mit Wasser bepinseln und im vorgeheizten Backofen bei 200° C (Umluft: 175° C) ca. 25 Minuten backen. In der Zwischenzeit den nächsten Schneemann vorbereiten. Fertige Schneemänner mit einer Marzipan-Möhre als Nase dekorieren und ihnen evtl. mit Zuckerglasur eine Schleife um die Taille „binden“.

Pro Schneemann: 951 kcal/3985 kJ, 12 BE

Foto/Rezept: Unilever/Rama

Uhrheberrechtliche Hinweise und Impressum
Diesen Artikel: per E-Mail mailen | Ausdrucken drucken | Ausdrucken vorlesen