Rauchfrei unterwegs - Vom: 05.08.2017

Rauchfrei unterwegs - „du und dein Kind“

Jeder dritte Raucher verzichtet auf die Zigarette im Auto selbst dann nicht, wenn Kinder mitfahren.

Von Stefanie Deckers

Die Englänger und Franzosen machen es vor. In vielen anderen Ländern gilt ebenfalls: Rauchen am Steuer, wenn Kinder und Jugendliche mit im Auto sitzen, ist verboten. Verstöße werden mit empfindlichen Geldstrafen bis zu 1.500 Euro geahndet. Nicht so bei uns in Deutschland. Hier darf im Wagen weiter gequalmt werden, obwohl längst bekannt ist: Die Passivrauchkonzentration ist für Kinder nirgendwo so hoch wie im PKW.

Das Auto spielt eine entscheidende Rolle, weil die jungen Beifahrer nicht einfach aussteigen können. Sie sind auf der Rückbank dem Rauch schutzlos ausgeliefert. Marlene Mortler, MdB, Drogenbeauftragte der Bundesregierung, möchte mit ihrer Kampagne „rauchfrei unterwegs – du und dein Kind“ an Erwachsene und Eltern appellieren: „Zum Schutz unserer Kinder bleibt die Kippe am Steuer aus.“

„Die Luft im Auto“, sagt sie, „ist nach wenigen Zigaretten giftiger als in einer Raucherkneipe.“ Selbst bei geöffnetem Fenster steigen lungengängige Feinstäube und krebserzeugende Inhaltsstoffe innerhalb von Minuten auf das 200-Fache an. „Kinder“, so die Initiatorin, „atmen schneller als Erwachsene und nehmen die Schadstoffe schneller auf.“

Giftig sei nicht nur der direkte Tabakrauch, sondern auch alter Qualm, der sich auf den Oberflächen im Fahrzeuginneren abgelegt hat und langsam an die Raumluft abgegeben wird. „Frei von Tabakschadstoffen“, betont Marlene Mortler, „ist nur ein Wagen, in dem grundsätzlich nicht geraucht wird.“

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) unterstützt die Kampagne der Bundesregierung. Leiterin Dr. med. Heidrun Thaiss: „Aus Liebe zum Kind auf das Rauchen im Auto zu verzichten, kann ein erster Schritt zum vollständigen Rauchstopp sein.“ Gerne unterstützt die BZgA mit qualitätsgeprüften Hilfsangeboten.

Mehr Informationen:

www.bzga.de

www.rauchfrei-unterwegs.de

www.drogenbeauftragte.de

Quelle: S&D Verlag GmbH, Geldern

Uhrheberrechtliche Hinweise und Impressum
Diesen Artikel: per E-Mail mailen | Ausdrucken drucken | Ausdrucken vorlesen