Geistig rege bleiben

Fix im Kopf zu sein, ist keine Frage des Alters. Ein gesunder, aktiver Lebensstil hält das Gehirn in Schwung und kann sogar Demenz vorbeugen. Untersuchungen belegen es. Dass ihre grauen Zellen im Alter nicht mehr einwandfrei arbeiten, sie schlimmstenfalls sogar an Demenz erkranken könnten, befürchten viele Menschen. Und möchten natürlich wissen, wie sie vorbeugen und […]

weiterlesen

Die Gelenke vor Verschleiß bewahren

Wenn der Mensch in die Jahre kommt, ächzen oft auch seine Gelenke. Doch schmerzhafter Verschleiß muss kein Schicksal sein. So beugen Sie Arthrose vor. Hand aufs Herz: Wie viele Stunden haben Sie heute schon gesessen? Vier, sechs, zehn oder gar zwölf? Dann sind Sie in guter Gesellschaft: Untersuchungen zufolge verbringt der Durchschnittsmensch hierzulande einen Großteil […]

weiterlesen

Gibt es eine TV-Demenz?

Macht Fernsehen vergesslich? Eine neue Studie gibt zu denken. »Abschalten«, raten Neurologen neuerdings. Sie haben erkannt, dass zu viel Fernsehen geistige Fähigkeiten rauben kann. Möglicherweise haben wir es mit einem neuen Krankheitsbild zu tun: mit der Fernseh-bedingten Demenz. Betroffen sind Menschen ab 50. Neue Studie Kommunikationswissenschaftler warnen schon lange: zu viel Fernsehen kann dumm machen. […]

weiterlesen

Bekommen Sie genug

Vitamin B12 ist lebenswichtig, doch Senioren und Veganer sind oft schlecht versorgt. Experten empfehlen seit Kurzem, die tägliche Zufuhr zu erhöhen. Wir sagen, wie’s klappt. Vier Mikrogramm pro Tag – so viel Vitamin B12 sollten Erwachsene ihrem Körper täglich gönnen. Das rät die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE), die ihre Referenzwerte für die Vitamin-B12-Zufuhr jetzt […]

weiterlesen

Pflege der reifen Haut – Altersflecken, adé

Altersflecken bekommt fast jeder. Manche schon mit 40, bei anderen verfärbt sich die Haut erst ab 60. Je nach Veranlagung und je nach Liebe zur Sonne. UV-Strahlen sind die Hauptverursacher für die Pigmentstörungen, die uncharmant Altersflecken genannt werden. In manchen Fällen sind sie erblich bedingt. Die Sonne macht’s Korrekterweise sollten sie Sonnenflecken heißen. Lentigo solaris […]

weiterlesen

Immer aus der Puste?

Dahinter könnte eine Herzschwäche stecken. Diese Warnsignale sollten Sie kennen und ernst nehmen. Das wird wohl am Alter liegen, da kann man eh nichts machen: Das vermuten viele Menschen, wenn sie beim Wandern oder Treppensteigen plötzlich schneller als bisher nach Luft schnappen müssen. Doch ein »normales Alterszeichen« ist Kurzatmigkeit nicht. Vor allem, wer schon bei […]

weiterlesen

Melodien gegen das Vergessen

Musik kann Wunden heilen – körperliche und seelische. Wie eine Medizin wirkt sie bei Depressionen, Ängsten und bei Demenz. Menschen mit Demenz sind oft schwer zugänglich und leben in ihrer eigenen kleinen Welt. Worte verlieren für sie mehr und mehr an Bedeutung. Ganz anders ist es mit Musik. »Musik«, sagt Prof. Dr. Dorothea Muthesius, »baut […]

weiterlesen

Vorlesen für Demenzpatienten

Vorlesen für Demenzpatienten Geschichten, die an die eigenen Lebenserfahrungen anknüpfen, helfen Patienten mit Demenz am besten, den Erinnerungsnebel zu vertreiben. Doch um die Aufmerksamkeit an sich zu binden, reicht langsames und deutliches Vorlesen allein nicht aus   Die Symptome einer Demenzerkrankung, wie verringerte Konzentrationsfähigkeit und erhöhte Ablenkbarkeit, führen dazu, dass das Vorlesen von Texten aus […]

weiterlesen

Grau Zellen auf Trab halten

Alzheimer: Kennen Sie die Warnzeichen?   Der 21. September ist Welt-Alzheimertag. Kennen Sie erste Warnsignale dieser Erkrankung – und können Sie sie von harmlosen Alterserscheinungen unterscheiden? Jedes Jahr werden 200.000 Menschen mit Alzheimer diagnostiziert. Insgesamt 61 Prozent der über 70-Jährigen treibt die Sorge vor der dieser Krankheit um. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Instituts […]

weiterlesen