Dill-Crêpes mit Lachsfüllung

Apotheken Kochrezepte
mailenmailen druckendruckenvorlesen vorlesen

Crêpes, die hauchdünnen Pfannkuchen unserer französischen Nachbarn, werden hier mal nicht süß, sondern mit einer herzhaften Füllung aus Broccoli und Lachs serviert: Zusammen mit einem frischen Salat eine vollwertige Mahlzeit.

Zutaten für 6 Portionen:

  • 75 g Mehl
  • 50 g Feine Speisestärke
  • 300 ml Milch
  • 1 Ei
  • 1 EL Margarine
  • 1 Bund Dill
  • 1 Prise Salz
  • 4 EL Keimöl
  • 1 Zwiebel
  • 250 g Broccoli
  • 125 ml Delikatess-Brühe
  • 200 ml Schlagsahne
  • 2 EL Mehlschwitze, Basis für helle Saucen
  • 250 g Lachsfilet
  • 3 EL Zitronensaft
  • 1 Prise Pfeffer weiß

Zubereitung:

Mehl, Feine Speisestärke, Milch, Ei und zerlassene Margarine zu einem glatten Teig verrühren. Dill waschen, trocken tupfen, fein hacken und unter den Teig heben. Mit Salz abschmecken. Teig 30 Minuten gehen lassen. Aus dem Teig in 3 EL heißem Keimöl 6 Crêpes ausbacken und diese warm stellen. Für die Füllung Zwiebel schälen, im restlichen heißen Öl glasig dünsten. Broccoli waschen, putzen und in Röschen teilen. Broccoliröschen und Brühe zu den Zwiebeln geben und zugedeckt ca. 2 Minuten garen. Sahne zum Broccoli geben, aufkochen und mit Mehlschwitze binden. Lachsfilet würfeln, mit 2 EL Zitronensaft beträufeln und mit Salz bestreuen. Lachsfilet zur Broccolisauce geben und ca. 5 Minuten ziehen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Dill-Crêpes mit Lachsfüllung servieren.

Pro Portion: 390 kcal/1629 kJ, 2 BE

Quelle: www.ratgebergesund.de

Bildnachweis: ©marysckin – stock.adobe.com