Fürs Fest: Feiner Christstollen

Kochrezepte
mailenmailen druckendruckenvorlesen vorlesen

Natürlich kann man Weihnachtsgebäck überall kaufen – auch in guter Qualität. Aber es geht doch nichts über den wundervollen Duft von Selbstgebackenem, gerade jetzt im Advent. Wir wünschen Ihnen friedliche Weihnachten!

Zutaten für 2 Stollen à ca. 20 Scheiben:

  • 2 Würfel Hefe
  • 250 ml lauwarme Milch
  • 150 g Zucker
  • 1 kg Mehl
  • 1/2 TL Salz
  • abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
  • 375 g zerlassene Margarine
  • 100 g gehackte Mandeln
  • 100 g gewürfeltes Zitronat
  • 50 g gewürfeltes Orangeat
  • 375 g Sultaninen
  • 125 g Korinthen
  • 125 g Margarine zum Bestreichen
  • Puderzucker

Zubereitung:

Zerbröckelte Hefe mit je einer Prise Zucker und Mehl in der Milch auflösen. Zugedeckt an einem warmen Ort 10 Minuten gehen lassen. Zucker, Mehl, Salz, Zitronenschale und Margarine in eine Schüssel geben, die Hefemilch zufügen. Mit der Küchenmaschine oder den Knethaken des Handrührgerätes einen glatten Teigballen kneten. Mandeln, Zitronat, Orangeat, Sultaninen und Korinthen dazugeben und unterkneten. Abgedeckt an einem warmen Ort ca. 40 Minuten gehen lassen. Aus dem Teig zwei Stollen formen, auf ein gefettetes Backblech legen und nochmals kurz gehen lassen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 – 200° C (Gas: Stufe 2 – 3/Umluft: 150 – 175° C) ca. 60 Minuten backen. Noch warm mit 125 g zerlassener Margarine bestreichen und mit Puderzucker bestäuben.

Pro Scheibe: 253 kcal/1053 kJ, 2,8 BE

Quelle: www.ratgebergesund.de

Bildnachweis: ©annapustynnikova – stock.adobe.com