Genuss aus der Mittelmeerküche Caponata mit Rosinen und Oliven

Kochrezepte
mailenmailen druckendruckenvorlesen vorlesen

Immer mit von der Partie sind Auberginen und Tomaten. Mit Essig und Rosinen oder auch Pinienkernen bekommt das geschmorte Gemüse eine süß-säuerliche Note. Sie können die lauwarme Caponata solo mit Brot genießen – oder warm als Beilage zu Nudel- oder Fischgerichten.

Zutaten für 4 Portionen:

• 1 kleine Aubergine

• 2 kleine rote Zwiebeln

• 1 gelbe Paprikaschote

• 4 Stangen Staudensellerie

• 6 sonnengetrocknete Tomaten

• 4 EL Olivenöl

• 1 Knoblauchzehe

• 2 EL ungeschwefelte Rosinen

• 2 EL Grüne Oliven ohne Stein

• Salz, Pfeffer

• 2 – 3 EL weißen Balsamico-Essig

• zum Garnieren etwas Rucola

Zubereitung:

Aubergine putzen, waschen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Paprika halbieren, entkernen, waschen und ebenfalls würfeln. Staudensellerie waschen, evtl. schälen und in Stücke schneiden. Abgetropfte, sonnengetrocknete Tomaten klein schneiden. Olivenöl in einer weiten Pfanne erhitzen und das vorbereitete Gemüse anbraten. Knoblauch schälen und dazu pressen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 10 – 15 Minuten schmoren. Ab und zu umrühren. Kurz vor Ende der Garzeit Rosinen, abgetropfte Oliven und klein geschnittene Tomaten zugeben und mitschmoren lassen. Gemüse mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken, auf eine Platte geben und etwas abkühlen lassen. Rucola waschen, trockenschleudern und das lauwarme Gemüse damit garnieren.

Pro Portion: 195 kcal/806 kJ, 1,2 BE

Quelle: www.ratgebergesund.de

Bildnachweis: ©reichdernatur – stock.adobe.com