Wirsing auf italienische Art

Kochrezepte
mailenmailen druckendruckenvorlesen vorlesen

Die üppigen Tage sind vorüber: Jetzt freut man sich wieder auf einfache, deftige Gerichte.

Für diesen italienischen Wirsing wird der Kohl einfach geschmort und bekommt ein raffiniertes Topping. Preiswert, schnell gemacht und lecker!

Zutaten für 4 Portionen:

• 1 kg Wirsingkohl frisch

• 2 EL Olivenöl

• 1 Prise Salz

• 1 Prise Pfeffer

• 1 TL gekörnte Gemüse-Bouillon

• 2-3 Knoblauchzehen

• 75 g getrocknete Tomaten

• 100 g Schinkenwürfel

Zubereitung:

Äußere Blätter des Wirsingkohls entfernen, den Kohlkopf achteln und gründlich waschen. Olivenöl in einer großen Pfanne oder einem Bräter erhitzen und die Kohl-Stücke darin auf beiden Schnittseiten je 1 Minute anbraten. Mit wenig Salz und Pfeffer würzen. 1/8 l (125 ml) Wasser zugießen, Gemüse-Bouillon einrühren und zugedeckt 15 – 20 Minuten schmoren. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Getrocknete Tomaten in Streifen schneiden. Schinkenwürfel in eine kalte, beschichtete Pfanne legen und langsam erhitzen, sodass etwas Fett austritt. Knoblauchscheiben zugeben und 3 Minuten dünsten. Getrocknete Tomaten und 3 EL Wasser zufügen und erhitzen. Wirsingachtel mit einer Schaumkelle aus der Bouillon heben und mit der Tomaten-Schinken-Mischung bestreut servieren. Dazu passt ein kräftiges Bauernbrot oder italienisches Ciabatta.

Pro Portion: 185 kcal/775 kJ, 0,9 BE

Quelle: www.ratgebergesund.de

Bildnachweis: ©5second – stock.adobe.com