Adventskalender aus dem Ofen - Vom: 23.11.2015

Nüsse, Kerne und Samen wie Mandeln und Sonnenblumen- oder Kürbiskerne liefern viele Nährstoffe – aber leider auch viele Kalorien. Genießen Sie sie pur oder in weihnachtlichen Köstlichkeiten bitte bewusst und in Maßen.

Adventskalender aus dem Ofen

Der ist fast zu schön zum Essen! Mit einer köstlich-karamelligen Nussmischung gefüllt, kommt dieser Adventskalender bei Jung und Alt gleich gut an. Und ist ein ganz wunderbares Geschenk zum Beginn der Adventszeit.

Zutaten (für 1 Backblech, 40 x 32 cm):

Für den Teig:

Für die Füllung:

Zum Bestreichen:

· 2 Eigelb

· 50 ml Milch

Für den Rahmen:

· 1 Eiweiß

· 50 g Puderzucker

Zubereitung:

Mehl, Margarine, Zucker, Salz, Sahne und Eier zu einem glatten Teig verarbeiten, in Klarsichtfolie wickeln und einige Stunden kalt stellen.

Mandeln hacken. Zucker in einem Topf hellgelb schmelzen. Mandeln, Kürbis- und Sonnenblumenkerne unterrühren, vom Herd nehmen und mit 3 - 4 EL Wasser ablöschen. Sahne zufügen, gut mischen und abkühlen lassen. Backpapier in der Größe des Blechs zurechtschneiden.

Teig halbieren und eine Hälfte auf dem Papier ausrollen. Überstehende Stücke abschneiden und zur Seite legen. Teigplatte mit dem Papier auf das Blech legen. Nussmischung darauf verteilen und glattstreichen. Ringsherum 2 cm Rand lassen. Zweite Teigportion ebenfalls auf Backpapier in Größe des Backblechs ausrollen. Teigreste beiseitelegen. Nussmischung mit der Teigplatte bedecken. Die Ränder ringsherum fest zusammendrücken. Eigelb mit Milch verquirlen und den Teig damit bestreichen. Kalendereinteilung mit einem Messerrücken markieren.

Teigreste ausrollen. Zahlen von 1 bis 24 ausstechen, auflegen und mit Eigelb bestreichen. Den Kalender im vorgeheizten Backofen bei 175 - 200° C (Gas: Stufe 2 - 3/Umluft: 155 - 175° C) ca. 40 Minuten backen.

Eiweiß sehr steif schlagen. Zucker unterrühren und die Masse in einen Spritzbeutel füllen. Kalender aus dem Ofen nehmen und einen Rahmen um den Rand spritzen. Mit dieser Baiser-Masse die Zahlen nachziehen. Noch einmal in den Ofen schieben und den Rahmen bei 120 - 150° C (Gas: Stufe 1/Umluft: 95 - 125° C) ca. 30 Minuten trocknen lassen.

Pro Portion: 545 kcal/2275 kJ, 5,3 BE

Foto/Rezept: Unilever/Sanella

Uhrheberrechtliche Hinweise und Impressum
Diesen Artikel: per E-Mail mailen | Ausdrucken drucken | Ausdrucken vorlesen