Hautschutz – Lust auf Frühlingssonne

Noch nie war unsere Sehnsucht nach Sonne so groß. Jetzt zeigt sie sich endlich wieder am Himmel. So schützen Sie sich vor ihren UV-Strahlen. Die ersten wärmenden Sonnenstrahlen streicheln unsere Seele und lassen uns den schier endlosen Corona-Winter ein Stück weit vergessen. Wenn die Frühlingssonne lacht, zieht es uns raus – auf den Balkon, in […]

weiterlesen

Das hilft bei Juckreiz

Er quält und nervt so sehr, dass man aus der Haut fahren könnte: Juckreiz ist äußerst unangenehm. So werden Sie ihn wieder los. Es juckt und juckt und juckt – bei dem einen am Schienbein, beim nächsten auf dem Rücken, beim dritten ist die Kopfhaut betroffen. Doch unabhängig davon, wo das unangenehme Gefühl lokalisiert ist: […]

weiterlesen

Das pflegt unreine Haut

Pusteln, Mitesser & Co.: In der Pubertät sind die Hormone in Aufruhr – und damit leider auch die Haut. Systempflege hilft, die Pickelplage einzudämmen. Stirn, Nase, Kinn – in der berüchtigten T-Zone zeigen sich Pickel und Mitesser am liebsten. Denn hier befinden sich besonders viele Talgdrüsen, die Fett produzieren. Angefeuert wird diese Fettproduktion durch die […]

weiterlesen

So wichtig ist Sonnenschutz

Auch wenn der Urlaub im Süden in diesem Jahr vielleicht ins Wasser fällt: Auf UV-Schutz dürfen Sie auch in heimischen Gefilden nicht verzichten. Wir sagen, warum – und erklären, worauf es bei der Wahl der Sonnencreme ankommt.  Hochsommer, Hitze, herrliches Wetter: Wenn die Sonne vom Himmel lacht, zieht es uns nach draußen. Kein Wunder, denn […]

weiterlesen

Hauterkrankung Neurodermitis – Sonne und Hitze mit Vorsicht genießen

Viele Neurodermitiker können jetzt aufatmen: Denn frische Luft und Sonnenschein lassen Ekzeme im Sommer häufig besser abheilen. Doch Vorsicht: Zu viel Sonne kann auch schaden. Menschen mit Neurodermitis leiden unter entzündlichen Ekzemen der Haut und einem oftmals unerträglichen Juckreiz. Im Sommer bessern sich die Beschwerden bei vielen Betroffenen, denn Sonnenlicht hilft, das überaktive Immunsystem von […]

weiterlesen

Typgerechte Pflege aus der Apotheke

Trocken, fettig oder normal: Jede Haut ist anders. Und deshalb auch auf individuelle Pflege angewiesen. Apothekenexklusive Reinigungsprodukte, Seren und Cremes halten Ihre Haut gesund und schön.    Eine gute Gesichtscreme muss die Haut mit hochwertigen Pflegesubstanzen verwöhnen und vor Umweltweinflüssen wie Sonnenlicht, Kälte und Reizstoffen schützen. Sie sollte zudem gut einziehen und ein angenehmes Hautgefühl […]

weiterlesen

Basispflege für kranke Haut

Schuppenflechte braucht viel Aufmerksamkeit. Den Grundstein der Therapie bildet die tägliche Hautpflege. Schuppenflechte, medizinisch Psoriasis, ist eine Autoimmunerkrankung. Sie macht sich hauptsächlich im Hautbild bemerkbar, betrifft aber auch die Augen sowie das Herz und die Blutgefäße. Charakteristisch sind chronisch-entzündete Hautregionen mit silbrig-glänzenden Schuppen, begleitet von Juckreiz, Spannungsgefühl und Schmerzen. Ursache dieses Phänomens ist eine beschleunigte […]

weiterlesen

Von Aloe vera bis Zinnkraut -Pflanzenkraft für schöne Haut

Sie schützen, glätten und beruhigen die Haut – Pflanzen-Extrakte sind echte Schönheitselixiere. Welche grünen Inhaltsstoffe häufig in Kosmetika stecken, lesen Sie hier.  Aloe vera enthält in ihren fleischigen Blättern einen gelartigen Saft mit heilenden und pflegenden Wirkstoffen. Aloe vera regeneriert die Haut und ist in Pflegeprodukten wie Cremes und Lotionen enthalten. Avocado ist reich an […]

weiterlesen

Nahrungsmittel-Allergien

Was Eltern wissen sollten Leidet ein Kind an einer Nahrungsmittel-Allergie, müssen die auslösenden Lebensmittel konsequent gemieden werden. Nahrungsmittel-Allergien sind im Kindesalter keine Seltenheit. Vor allem Kuhmilch, Hühnereier, Erd- und Haselnüsse werden von Kindern häufig nicht vertragen. Ein besonders hohes Risiko für Nahrungsmittel-Allergien haben Kinder mit der chronischen Hautkrankheit Neurodermitis. Auch ältere Kinder mit einer Pollenallergie […]

weiterlesen

Viel Vitamin B, bitte!

Diabetikern mangelt es häufig an bestimmten Vitalstoffen. Um ihre empfindlichen Gefäße und Nerven zu schützen, sollten sie besonders auf Vitamin B achten. Menschen mit einer Stoffwechselerkrankung brauchen meist größere Mengen einzelner Vitalstoffe. Bei Diabetikern sind häufig die B-Vitamine Mangelware, vor allem Vitamin B1, B6, B12 und Folsäure. Sie alle sind wasserlöslich und gehen bei einer […]

weiterlesen