Hähnchen mit Aprikosen-Curry-Sauce - Vom: 30.10.2015

Curry ist ein Mix aus verschiedenen Gewürzen, z.B. Kurkuma, Nelken, Zimt, Kreuzkümmel und Koriander. Viele Currymischungen haben eine appetitanregende Wirkung.

Hähnchen mit Aprikosen-Curry-Sauce

Ein wenig scharf, wunderbar fruchtig: Dieses Curry-Gericht bringt einen Hauch Exotik auf den Tisch, ist schnell zubereitet – und leicht bekömmlich.

Zutaten (2 Portionen):

Zubereitung:

Hähnchenbrustfilets in Streifen schneiden und im heißen Keimöl rundum braten. Fleisch salzen, pfeffern, herausnehmen und warm stellen. Currypulver zum restlichen Bratfett in die Pfanne geben und kurz anschwitzen. Hühnerbouillon, Aprikosensaft und Schlagsahne dazu gießen und aufkochen. Saucenbinder unter Rühren einstreuen und eine Minute kochen lassen. Sauce mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Geschnetzeltes in die Sauce geben und heiß werden lassen. Dazu passen Reis oder Bandnudeln.

Pro Portion: 366 kcal/1527 kJ, 1,1 BE

Foto/Rezept: Unilever/Mondamin

Uhrheberrechtliche Hinweise und Impressum
Diesen Artikel: per E-Mail mailen | Ausdrucken drucken | Ausdrucken vorlesen