Schokoküchlein mit Orangensauce - Vom: 21.11.2017

Foto/Rezept: Unilever//Rama

Bitterschokolade enthält besonders viel Kakao und wertvolle Flavonoide. Wegen ihres hohen Zucker- und Fettgehalts sollten Sie auch dunkle Schokolade aber nur maßvoll genießen.

Schokoküchlein mit Orangensauce

Die Zeit der festlichen Essen mit Freunden und im Kreis der Familie rückt näher. Diese feinen Küchlein mit weihnachtlich gewürzter Orangensauce werden Groß und Klein begeistern und sind auch der perfekte Abschluss für Ihr Weihnachtsmenü. Probieren Sie die Leckerei doch im Advent einfach schon mal aus!

Zutaten (für 12 Küchlein):

Für die Sauce:

Für die Küchlein:

Zubereitung:

Für die Sauce die Orangen schälen, so dass die weiße Haut mit entfernt wird, filetieren und den Saft dabei auffangen. Aufgefangenen Saft, Orangensaft, Zimtstange, Sternanis und Zucker in einem Topf aufkochen und bei mittlerer Hitze zur Hälfte einkochen. Orangenfilets und Johannisbeeren in die Sauce geben.

Für die Küchlein die Schokolade grob hacken und mit der Margarine in einem Topf bei schwacher Hitze schmelzen. Den Orangensaft einrühren. Zucker, Vanillezucker, Salz und Eier mit den Quirlen des Handrührers cremig rühren. Mehl und Backpulver mischen, sieben und mit der Eiercreme gut verrühren, die Schokoladen-Margarine-Creme unterrühren. Teig in gefettete Muffin-Förmchen füllen und im vorgeheizten Backofen bei 175° C (Umluft: 150° C) ca. 25 Minuten backen. Schokoküchlein noch warm mit der Orangensauce servieren.

Pro Stück: 259 kcal/1085 kJ, 2,4 BE

Quelle: https://www.ratgebergesund.de/

Uhrheberrechtliche Hinweise und Impressum
Diesen Artikel: per E-Mail mailen | Ausdrucken drucken | Ausdrucken vorlesen