Geschuppte Therapeuten - Vom: 27.07.2017

Geschuppte Therapeuten

von Karsten Kulms

Ein Besuch beim Arzt ist meist keine ganz angenehme Sache und oft mit Anspannung verbunden. Um ihre Patienten vor der Untersuchung oder Behandlung ein wenig positiver zu stimmen, gibt es in einer ganzen Reihe von Wartezimmern mittlerweile bunte Aquarien, die für Ablenkung und Entspannung sorgen. Denn Forscher haben herausgefunden, dass das Betrachten der bunten, gelassen in ihrem Becken umherschwimmenden Fische zur Beruhigung und mehr Wohlbefinden beiträgt, weil es nicht nur den Blutdruck, sondern auch die Herzfrequenz des Betrachters senkt.

Farbenfrohe tropische Fische sind mit ihrer oft ungewöhnlichen Körperform ein besonders abwechslungsreicher Hingucker. Schweben sie lautlos und gravitätisch durchs Wasser, wirken sie auf die meisten Menschen sehr beruhigend, und lassen Stress und Belastungen des Alltags schnell vergessen.

Quelle: S&D Verlag GmbH, Geldern

Uhrheberrechtliche Hinweise und Impressum
Diesen Artikel: per E-Mail mailen | Ausdrucken drucken | Ausdrucken vorlesen