Jetzt wird gegrillt!

Kochrezepte
mailenmailen druckendruckenvorlesen vorlesen

Grillen gehört zu den schönsten Sommer-Vergnügen. Wir bereiten Geflügel auf dreierlei Art zu und verraten ein Gemüse-Rezept, das nicht nur zu Hähnchen und Pute, sondern auch zu Würstchen, Steaks oder Fisch passt: Für ein herrlich entspanntes Essen mit der Familie und Freunden.

Zutaten für je 4 Portionen: 

Hähnchenbrustfilets im Speckmantel:

  • 600 g Hähnchenbrustfilet
  • 1 Prise Pfeffer schwarz
  • 4 Scheiben Frühstücksspeck
  • 2 EL Keimöl

Geflügelröllchen mit Peperoni:

  • 480 g Putenschnitzel
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer schwarz
  • 16 kleine Peperonis
  • 2 EL Keimöl

Putenschnitzel mit Ananas:

  • Ananasscheiben (frisch oder aus der Dose)
  • 2 EL Keimöl
  • 600 g Putenschnitzel
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer schwarz

Zubereitung:

1. Hähnchenbrustfilets pfeffern und mit Speckscheiben umwickeln, mit Holzspießchen feststecken. Mit dem Keimöl einpinseln und im Alugrillschälchen 15-20 Minuten grillen. Tipp: Statt Hähnchenbrustfilets kleine Schweinemedaillons (à ca. 80 g) verwenden.

2. Putenschnitzel der Länge nach halbieren, salzen und pfeffern. Peperoni der Länge nach an einer Seite aufschlitzen und die Kerne herausschneiden. Peperoni in die Putenschnitzel einrollen, mit Holzspießchen zusammenhalten. Geflügelröllchen mit Keimöl bepinseln und in einer Alugrillschale 8-10 Minuten grillen. Extra-Schlemmer-Tipp: Die Peperoni mit länglichen Emmentalerkäse-Stücken füllen.

3. Ananasscheiben abtropfen lassen, mit Keimöl einpinseln und am Grillrost-Rand ca. 5 Minuten grillen. (Frische Ananasscheiben brauchen etwas länger.) Putenschnitzel salzen, pfeffern, ebenfalls mit Keimöl einpinseln und wie gewohnt grillen. Putenschnitzel mit Ananasscheiben servieren. Dazu passen verschiedene Schlemmer-Grillsaucen, z.B. Chili-, Schaschlik- und Curry-Sauce.

Pro Portion: 782 kcal/3257 kJ, 2,4 BE

Gemüse-Körbchen

Zutaten für 4 Personen: 

  • 1 kg gemischtes Gemüse (z.B. Zwiebeln, Tomaten, Zucchini und Paprika)
  • frische italienische Kräuter (Oregano, Basilikum, Rosmarin, Thymian), fein gehackt
  • • Salz und Pfeffer aus der Mühle 
  • 4 EL Olivenöl extra vergine 

Zubereitung: 

Gemüse putzen und waschen. Zwiebeln und Tomaten in Spalten, Zucchini und Paprika in Stücke schneiden. Die Gemüsestückchen in vier kleine Grillschälchen füllen. Mit gehackten Kräutern, Pfeffer und Salz bestreuen und mit je 1 EL Olivenöl beträufeln. 10 – 15 Minuten grillen, bis das Gemüse bissfest gegart ist. Dabei das Gemüse ab und zu wenden.

Pro Portion: 138 kcal/574 kJ, 0,6 BE

Quelle: www.ratgebergesund.de

Bildnachweis: ©New Africa– stock.adobe.com